Zoeken

Kiwis in Flandern 1917

‘From the uttermost ends of the earth’, vom äußersten Ende der Erde. Von dort kommen die neuseeländischen Truppen nach Flandern um zu kämpfen. Auf dieser Schlachtfeld-Tour folgen wir dieser kleinen, tapferen Armee von Migranten und Maori, deren Einsatz keine Grenzen kennt. Nach einer erfolgreichen Reihe von Einsätzen in Messines und der Schlacht von Broodseinde schlägt schließlich die Schicksalsstunde für die Kiwis. Am 12. Oktober 1917 stürmen sie die Hügel um Passendale. Der Todeszoll ist so hoch, dass man vom schwärzesten Tag in der neuseeländischen Geschichte spricht. Mit 845 Toten und 2700 Verletzten verlieren sie ein Drittel ihrer gesamten Truppenstärke. Entdecken Sie anhand persönlicher Geschichten, wie diese kleine Nation einen großen Beitrag zum Ersten Weltkrieg geleistet hat.

Sehenswürdigkeiten in dieser Tagestour:

*Besucherzentrum Mesen
*New Zealand Memorial Park
*Pool of Peace
*Denkmal New Zealand ’s Graventafel
*CWGC Tyne Cot Cemetery
*Memorial Museum Passchendaele 1917 + Passchendaele Memorial Park
*New Zealand Memorial op CWGC Buttes New British Cemetery

Preise:

*€8,00/Erwachsener
*€4,50/student
*1 pro 15 frei
*Führen Sie den ganzen Tag (9 Uhr): €270 (maximal 50 Personen pro Guide)
*Extra Führen MMP1917 (2 Uhr): €60 (maximal 25 Personen pro gids)
*Mittagessen: je nach Wahl
*Optionen: Abendessen und beiwohnen Last Post

!! Verschiebungen und Anpassungen sind je nach Verfügbarkeit möglich.