Zoeken

Reflection 1914-1918

Die Wechselausstellung "Reflection 1914-1918" blickt auf "100 Jahre 1. Weltkrieg" im Raum Zonnebeke zurück. Die MMP1917-Hausfotografen präsentieren mit ihren Fotos ihren denkwürdigsten Moment des Jahrhundertgedenkens. Aber es bleibt nicht dabei. Wir rufen Sie auch zur Teilnahme an dieser Sonderausstellung auf. Haben Sie ein(e) Foto, Gedicht, Zeichnung, Kunstwerk ... von einem für Sie unvergesslichen Moment von 2014-2018? Bringen Sie sie dann ins Museum, denn mit Ihrer Hilfe wächst die Ausstellung weiter.

Praktisch

Erinnerungsstücke können täglich zwischen 10 und 18 Uhr im Museumsshop abgegeben oder über das Webformular verschickt werden. Die maximale Dateigröße für das Online-Einreichen einer Datei beträgt 20 MB. Größere Dateien können Sie per WeTransfer an info@passchendaele.be schicken.

Nach dem Einreichen werden Ihre Werke bis zum 15. Dezember 2019 in unsere Ausstellung aufgenommen. Mit Ihrer Erlaubnis können wir Ihre Werke auch in unseren sozialen Medien nutzen, um für "Reflection 1914-1918" zu werben. Wir können Videos nur online zeigen.

Am Ende dieses Projekts können Sie Ihr Werk wieder abholen. Dies ist an der Rezeption des MMP1917 vom 16. bis 20. Dezember 2019 und an den Werktagen im Januar 2020 von 9 bis 17 Uhr möglich.

Rechte und Haftung

Ein Foto, Bild, Kunstwerk ... sagt mehr als 1.000 Worte. Sie dürfen es aber nicht einfach so benutzen. Laut Gesetz sind Fotos, Zeichnungen, Gemälde, Gedichte usw. mit Urheberrecht belegt. Außerdem unterliegt das Bildnisrecht dem GDPR-Schutz. Wir bitten Sie, diese Rechte zu berücksichtigen und beispielsweise keine Werke anderer unter Ihrem Namen einzureichen. Sie sind für Ihre eingereichten Werke verantwortlich. Wir informieren auch unsere Besucher in der Ausstellung über diese Rechte und bitten sie, diese zu respektieren. Das Memorial Museum Passchendaele 1917 haftet nicht für Urheber- und Bildnisrechtsverletzungen.

Bei Fragen können Sie uns über info@passchendaele.be kontaktieren.