Zoeken

Ausstellung 'Passchendaele Mud and Memory'

Van
Freitag 01 Februar, 2019 om 09:00
Tot
Freitag 31 Mai, 2019 om 18:00

TT

Die Ausstellung 'Passchendaele Mud and Memory' von Stephen Dixon konzentriert sich auf Objekte aus dem Schlachtfeld. Artefakte sind greifbare Zeugen von Zeit, Ort und Erfahrung. Der Ton für die zentrale Porträtinstallation stammt aus der Wienerberger Ziegelei in Zonnebeke. Das Werk setzt sich aus verschiedenen Gesichtszügen von Soldaten zusammen, die in 1917 gekämpft haben. Die ausgewählten Soldaten haben unterschiedliche Nationalitäten. Sie repräsentieren einige der an der Schlacht beteiligten Länder: Großbritannien, Deutschland, Australien, Frankreich und Neuseeland. Für die Installation wurde eng mit dem Projekt Passchendaele Archives des Memorial Museum Passchendaele 1917 zusammengearbeitet.

Andere Ausstellungsstücke zeigen die Kraft historischer Artefakte als Zeugen von Kriegsgeschichten. Eine Installation von nachgebildeten  Navy and Army Catering Board Schildern die mit Zeichnungen archäologischer Funde bedruckt wurden. Diese Funde sind oft persönlich und ergreifend; eine Brille, ein Brieföffner, eine Mundharmonika, ein Feuerzeug, eine Armbanduhr. Eine andere Darstellung besteht aus figurativem Porzellan kombiniert mit Ton aus Passendale. Solche Erinnerungsobjekte aus Porzellan waren während des Ersten Weltkrieges in Großbritannien beliebt.

Die Ausstellung befindet sich im Memorial Museum Passchendaele 1917.Berten Pilstraat 5A
8980 Zonnebeke